Historie

unsere Wurzeln

Unternehmerischer Mut, große Erfolge, permanentes Wachstum und Veränderung begleiten uns seit der ersten Stunde.

Mut, Tatkraft und eine klare Geschäftsidee waren die Zutaten, mit denen Manuel Drescher und Torsten Herbert am 7. Mai 2001 die EIKONA Medien GmbH starteten. Aus zwei Gründern in Ausbildung, einer Affinität für Webseitenprogrammierung und einem Firmensitz im Jugendzimmer ist fast zwei Jahrzehnte später die EIKONA-Gruppe mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geworden.

2005 wurde EIKONA Systems GmbH mit dem Ziel gegründet, Webseiten zu hosten und hochverfügbare Server und Infrastrukturen bereitzustellen. Das klassische Hosting ist immer noch ein wesentlicher Bestandteil des Geschäfts. EIKONA Systems ist heute in Deutschland der Full-Service-IT-Provider und Cloud-Partner!

Von der einstigen Web-Agentur ist die EIKONA Media GmbH geblieben, die heute neben Websites auch Digitales Marketing mit eigenem Asset Management System anbietet und Shop-Systeme sowie Produktinformationsmanagement-Systeme implementiert. Intelligente Software für die Logistik entwickelt EIKONA Logistics schon seit 2006. Unsere Plattformen und Services steuern fast alles, vom Stückgut über Teil- und Komplettladungen bis hin zu ganzen Logistiklagern und -ketten.

Bei eology dreht sich seit 2010 alles ums Online-Marketing und die Suchmaschinenoptimierung. Und die Software von EIKONA Cinema führt seit dem Start 2012 inzwischen in jedem vierten Kino Deutschlands die Blockbuster vollautomatisch vor. Seit 2019 bewegen wir uns mit EIKONA Health auch im Gesundheitssektor und bieten Digitalisierungs- und Business Intelligence-Lösungen und den Einsatz künstlicher Intelligenz für Kliniken.

 

Wollen Sie wissen, warum unser Logo genau so ist und nicht anders?

Wir sind Ihr Leitfaden durch das Software-Labyrinth. Kennen Sie den Mythos von Minotaurus, dem menschenfressenden Ungeheuer, halb Mensch, halb Stier, das im sagenhaften Labyrinth auf der griechischen Insel Kreta gefangen gehalten wurde? Sein Stiefvater Minos, König von Kreta, hielt ihn dort vor den Augen der Welt verborgen, denn der Minotaurus war das Ergebnis einer Liebesnacht seiner Gattin Pasiphae mit einem Stier. Obwohl das Labyrinth unüberwindbar schien, gelang es schließlich Theseus das Untier zu töten und selbst wohlbehalten aus dem Labyrinth zurückzukehren.

Zu verdanken hatte er dies Ariadne (übrigens die Stiefschwester des Minotaurus), die ihm ein Garnknäuel mitgab, mit dessen Hilfe Theseus den Weg zurück aus dem Labyrinth fand. Seitdem ist der Ariadnefaden als rettender Leitfaden sprichwörtlich geworden. Heute steht das Labyrinth für die Komplexität und oft verwirrende Vielfalt der Software-Landschaft, mit der sich Unternehmen konfrontiert sehen. EIKONA ist in diesem Software-Labyrinth Ihr persönlicher Leitfaden, der Sie durch die komplexen Möglichkeiten zum Ziel führt: zu Ihrem Unternehmenserfolg. Im Logo der EIKONA AG sehen Sie deshalb stilisiert dieses (Software-) Labyrinth.

 

2019 - Fleetboard Logistics GmbH

Ein Weltkonzern kommt nach Volkach

Ab sofort hat die Fleetboard Logistics GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Daimler AG, ihren Sitz Am Alten Bahnhof. Das neue Unternehmen ist aus der EIKONA AG hervorgegangen, die zwei ihrer Software-Entwicklungen, nämlich HABBL und conizi, an die Erfinder des Lkw verkauft hat. Programmiert werden sie auch künftig weiter an der Mainschleife.

2018 - EIKONA Media GmbH

Wir digitalisieren Unternehmen und Prozesse.

Als Agentur für digitales Marketing realisiert EIKONA Media Datenmanagement-, Content- und E-Commerce-Lösungen. Das eigene Digital Asset Management TESSA ist als Multi-Channel-Lösung ideal, um beliebige digitale Inhalte zu verarbeiten. EIKONA Media ist als OXID-Partner prädestiniert für den Aufbau eines hocheffizienten Shop-Systems und implementiert als einer der ersten akeneo-Partner in Deutschland PIM-Systeme für unterschiedliche Branchen.

2017 - conizi GmbH

Hallo Logistik 4.0!

Innovationen sind ein wichtiger Motor. EIKONA investiert als zukunftsorientiertes Unternehmen in Forschung und Entwicklung.conizi revolutioniert die Vernetzung in der Logistik. Als offene Logistikplattform, mit dem Fokus der reinen Datenintegration, bietet conizi die Möglichkeit Auftrags- und Sendungsdaten mit allen Nutzern der Plattform auszutauschen.

2012 - EIKONA Cinema Solutions GmbH

Wir machen Kino.

Innerhalb kürzester Zeit gewinnen wir die Kinoherzen Deutschlands für uns. Unsere Software-Lösungen findet man heute in jedem vierten Theater.

Umzug ins neue Office Center - Volkach

Wir expandieren.

In den vergangenen Jahren haben sich Vertriebsgebiet und Produktportfolio der EIKONA Gruppe stark erweitert. Im Durchschnitt stellen wir zwei Mitarbeiter pro Monat ein. Die benötigen Platz! Wir beziehen das neugebaute Office Center in Volkach auf drei Stockwerken.

2010 - eology GmbH

Wir machen SEO.

Damit die Websites unserer Kunden auch gefunden werden, wird die eology GmbH als spin-off der EIKONA gegründet. Heute sind sie eine eigenständige und erfolgreiche Online Marketing Agentur.

2006 - EIKONA Logistics

Wir machen Logistik.

Ohne intelligente Software läuft in der Logistik nichts. Diese Systeme zu entwickeln haben wir uns zum Auftrag gemacht. Über unsere Software-Plattformen werden alle Prozesse gesteuert.

EIKONA Medien GmbH wird zur EIKONA AG

Wir firmieren um.

2005 - EIKONA Systems GmbH

Wir machen IT.

Wir wollen unsere Kunden in IT-Fragen besonders gut beraten. EIKONA Systems wird geboren. Wir stellen professionelle IT-Dienstleistungen zur Verfügung und werden zu einer festen Größe im deutschen Markt.

2001 - Gründung

Die Web-Agentur EIKONA Media GmbH wird gegründet und versorgt die fränkische Region mit Webseiten.